Bankdirekt Konto

Unter der Homepage bankdirekt.at oder direktbank.at agiert die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, welche ein umfangreiches Produktangebot seinen Kunden anbietet. Zudem bietet die direktbank.at auch gewisse Vorteile den Kunden an, wenn diese bereits Kunden bei der Raiffeisen sind. Es sind jedoch die attraktiven Konditionen wie auch die 24-Stunden-Verfügbarkeit der Onlinebank, weshalb immer mehr Menschen die Dienste von bankdirekt.at in Anspruch nehmen. Zudem unterliegt die  bankdirekt.at dem österreichischen Gesetz der Einlagensicherung (100% der Einlage bzw. 100.000 Euro pro Kunde) und bietet mit dem Sicherheitssystem Electronic Banking (ELBA)  Sicherheit an, welches in Zeiten von Phishing und anderen Instrumenten des Internetbetrugs von den Kunden gerne wahrgenommen wird.

Das Girokonto der bankdirekt.at ist für Personen, welche ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben und einen Gehalts- oder Pensionseingang von mindestens 1.500 Euro pro Monat haben und ein anderes Produkt der bankdirekt.at besitzen, kostenlos. Der Internetauszug für das Girokonto ist kostenlos. Ebenfalls kostenlos ist die Maestro Bankomatkarte. Auch die Zusatzkarte bzw. Zweitkarte ist kostenlos. Wer mit seiner Bankomatkarte Geld abheben möchte, bezahlt ebenfalls keine Gebühren bzw. fallen auch keine Gebühren bei Zahlungen in der Währung Euro auf bzw. werden auch keine Gebühren im EWR Raum verrechnet. Ebenso bietet die  bankdirekt.at die MasterCard Classic wie auch die Visa Card Classic kostenlos an. Die Zinssätze betragen 0,125 Prozent (Guthabenverzinsung) bzw. 7,250 Prozent (Sollzinsenverrechnung). Die Überziehungszinsen liegen bei 3 Prozent (insgesamt also bei 10,250 % im Moment).

Auch wenn die  bankdirekt.at viele kostenlose Dienstleistungen anbietet, so werden auch für gewisse andere Leistungen Gebühren verrechnet. Wer kein anderes Produkt der  bankdirekt.at gewählt hat bzw. keinen monatlichen Eingang von 1.500 Euro aufweist oder nicht in Österreich seinen Hauptwohnsitz hat, der muss eine monatliche Gebühr von 6,54 Euro bezahlen, welche quartalsweise abgerechnet wird. Die Kosten werden immer am 15. der Monate Jänner, April, Juli wie Oktober abgezogen. Diese Gebühr wird auch für Personen verrechnet, welche zwar ein Kombinationspaket gewählt haben, ihren Wohnsitz aber in der EU bzw. in der Schweiz haben. Weitere Kosten sind die postalische Übermittlung des Kontoauszuges, bei welchem pro Auszug 3 Euro verrechnet werden (die Verrechnung erfolgt ebenfalls quartalsweise). Wer mit der Bankomat Maestro Card außerhalb des EWR Raumes Bargeldabhebungen durchführt bzw. Bezahlungen tätigt, der muss pro Bankomatabhebung 1,82 Euro bezahlen sowie 0,75 Prozent vom zu zahlenden Betrag. Bei Zahlungen mit der Bankomatkarte fällt eine Gebühr von 1,09 Euro sowie 0,75 Prozent vom zu zahlenden Betrag an.

Alle Fakten zum kostenlosen Girokonto der Bankdirekt:

  • Gratis Kontoführung
    für alle Privatpersonen welche einen Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt in Österreich haben und bei denen pro Monat ein Mindesteingang an Gehalt oder Pension von 1.500,00 Euro stattfindet und ein weiteres Produkt der Bankdirekt.at nutzen (z. B. Sparen, Wertpapierdepot).
  • Kostenlose SEPA-Überweisungen
  • Kostenlose Bankomatkarte 
  • Kostenlose MasterCard Classic Kreditkarte oder Visa Classic Kreditkarte (kein Versicherungsschutz) 
  • Kostenlose Daueraufträge 
  • 0,125 % Guthabenverzinsung, 7,250 % Sollverzinsung bzw. 10,250 % Gesamtverzinsung bei Überziehen über den hinterlegten Rahmen am Girokonto.

Auch wenn die  bankdirekt.at das kostenlose Girokonto mit einigen Auflagen anbietet, so ist es wohl für besser situierte Personen eine Möglichkeit sind ein kostenloses Girokonto zu verschaffen, wenn man die Bankdirekt als Hausbank in Betracht zieht (was sie werden muss, denn es muss bekanntlich das Gehalt hier eingehen). Wer jedoch die verschiedenen Voraussetzungen (Mindesteingang, etc.) erfüllt, der kann unter Umständen sehr wohl keinen Cent für seine Kontoführung bezahlen. Ein fairer Service für all jene, welche durchwegs die verschiedenen Voraussetzungen der bankdirekt.at erfüllen.

Link zum Girokonto der Bankdirekt: www.bankdirekt.at

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird geheim gehalten. Erforderliche Felder sind markiert mit *